♥-lich willkommen auf meinem Blog. Wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich heiße Lena und komme aus Hessen. Ich hoffe euch gefallen meine Posts.

Dienstag, 19. Juli 2016

Innere Altmark

Die Stille des vorbeiziehenden Moments ist so schmerzhaft leise, 
dass du dein Blut rauschen hörst - es ist das Ende in einer Endlosschleife 
und die Monotonie verdrängt die Wirklichkeit. 
Wir fallen auf den Boden der Tatsachen und darüber hinaus, 
ich stehe dabei und sehe zu und sehe nichts. 
Mein Glaube war schon immer ein Versprechen an das Ungewisse und die Liebe. 
Der Schmerz ist immer das, was dem Versprechen folgen kann 
und muss, wenn die Hoffnung zu viele Bilder erschaffen hat. 
Denn dann sind wir bloß noch Zuschauer mit der Frage nach den Grenzen der Gutmütigkeit.
 Ich schwebe darüber und begreife nichts, alles wirkt so unedlich weit entfernt. 
Zwischen den Bruchteilen der Leere und des Alleinseins 
fehlt mir das alte Gefühl der Leichtigkeit des Seins in deiner Wärme ~ 
"Du machst mich fertig!", sage ich und verstehe nichts.


Du erinnerst mich an all das,
an schreien
an atmen
an wegrennen und warten
an verlassen,
endlich zuende
die Luft anzuhalten
Augen aufzuschlagen
und von Vorne zu starten.
Du erinnerst mich an all das,
an vergessen und fallen
an vermissen und lallen
an Schmerzen
und in jedem Fall ans Tanzen,
jeden Tag zu erleben
und jeden Tag alles zu geben.