♥-lich willkommen auf meinem Blog. Wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich heiße Lena und komme aus Hessen. Ich hoffe euch gefallen meine Posts.

Montag, 29. Juni 2015

Weimar Calling!

Huhu
Wir sind gerade auf dem Weg nach Weimar mit der Schule. Es Liegen noch etwa 2 Stunden vor uns und ich versuche mit Linkin Park auf höchster Lautstärke Trailerpark aus dem hinteren Teil des Busses zu übertönen. Gar nicht mal so einfach, wenn die Jungs aus der letzten Reihe jeden Song schlechter als den anderen mitgröhlen. Jeeeedensfalls, wir sind bis Mittwoch unterwegs, also keine große Reise, aber wir haben leider viel Programm; Goethehaus und den Wohnort von Schiller, KZ Buchenwald (Entschuldigung "Gedenkstätte") und noch ne Stadtführung. Als besonderes Extra werden jeden Tag um die 30 Grad erwartet. Bin froh, dass wenigstens im Bus eine Klimaanlage ist. 

Gerade habe ich Animal Crossing gespielt und jetzt habe ich endlich mal Zeit vom Samstag Abend zu erzählen. Nämlich hat mein Cousin Geburtstag gefeiert mit seinen Freunden, er wurde übrigens 25. Wie immer war ich auch dabei, hab mir zwei Freundinnen, Rowena und Nati mitgenommen (die ihn auch gut kennen) und wir erlebten wohl einen der witzigsten und besten Abende seit langem. Im Garten hatten wir Zelte aufgebaut für die ganzen Leute und oben auf der Terrasse standen auch noch einige Stühle und das Essens Buffet aufgebaut. Da haben wir uns zu dritt erstmal hingesetzt, zu uns setzte sich der Tobi. Einer der ältesten Freunde meines Cousins, den Rest, der unten im Zelt saß, zählte ich eher zu den Freunden von Tommis Freundin. Er unterhielt sich mit uns, wir kannten uns schließlich schon seit ich denken kann. Wir haben viele Geschichten von früher erzählt und er liebt Rammstein genauso wie ich, also durfte die ganze Zeit meine Musik laufen. Im Laufe des Abend, einige Cocktails und viele Runden Tequila später tauchte seine Freundin auf, die ihn abholen wollte. Doch Tobi schickte sie weg, er hatte keine Lust aus unsere gesellige Runde zu verlassen. Als dann gegen halb 2 das Gespräch auf das Thema Nintendo64 fiel waren wir uns schnell über die Einzigartigkeit dieser Konsole einig und so beschlossen wir rüber zu Nati zu gehen, um ein wenig zu spielen. Und Tobi? Der war sofort dabei! Als wir alle vier aufstanden, ließen wir meinen Cousin recht irritiert zurück, er dachte wohl wir würden nach Hause gehen. Doch so lief es nicht, wir gingen also nach nebenan und zockten das gute alte Pokémon Stadion und die dazugehörigen Mini-Games. Als wir dort zusammen saßen dämmerte mir langsam auch, dass er wohl ziemlich voll gewesen sein muss und ich fragte mich zeitweise, was er hier tat. Gegen vier gingen wir dann wieder nach Hause, im Nachhinein betrachtet weiß ich gar nicht, wie es so spät werden konnte. Ich muss ein bisschen geschlafen haben zwischendrin. Jedenfalls, als kleines Fazit für den Abend wollte ich sagen; dass ich es immer sehr schön finde, wenn man sich mit mir oder jemand von Meinem Freundinnen auch gut unterhalten kann, obwohl man ein paar Jahre älter ist. Von einigen Gästen gestern hätte ich mir in der Hinsicht auch mehr Offenheit gewünscht. 

So, gerade habe ich erfahren, dass wir wohl in ein paar Minuten eine Pause machen werden, ich hoffe auf dem Rastplatz besseres Netz zu haben als hier im Bus. Dann lad ich den Post auch umgehend hoch und melde mich das nächste Mal nach unserem kleinen Ausflug.