♥-lich willkommen auf meinem Blog. Wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich heiße Lena und komme aus Hessen. Ich hoffe euch gefallen meine Posts.

Montag, 30. März 2015

...

Wisst ihr was ich nicht verstehen kann?
Dass es Menschen gibt,
In denen nichts Faszination auslöst. 
Kennt ihr das nicht? 
Wenn ihr von einer Sache so begeistert seid,
Dass ihr es am Kribbeln im Bauch spürt? 
Zum Beispiel fast jeden Abend,
Ich geh raus und seh mir den Himmel an,
Besonderes wenn er sternenklar ist
Und sofort hab ich eine richtige Gänsehaut.
Ich meine, hallo?
Man kann grad in das Universuim sehen,
Die eigene Galaxie mit dem bloßen Auge.
Wie kann man von der Unerreichbarkeit des Alls
Trotz seiner scheinbaren Nähe
NICHT gefangen sein ?
Aber das ist für mich Poesie.
Betrachten wir uns untereinander, 
Habt ihr nie in ein fremdes Paar Augen gesehen
Und bis auf den Grund der Seele geblickt?
Noch nie jemandem berührt 
Und dessen Wärme gefühlt, 
Wie sie sich schlagartig in euch ausbreitet?
Ich bin fasziniert davon.
Wie beim ersten Treffen es manchmal klick macht 
Und nur die Präsenz des Gegenüber 
Das eigene Blut zum Erstarren bringt?  
Doch sehen wir uns weiter um, 
Was fühlt ihr wenn ihr draußen spazieren geht? 
Im Regen, in der Sonne?
Werdet ihr nass oder seid ihr geblendet?
Fühlt ihr wie die frische eines Schauers 
Eure Poren durchdringt? 
Oder die Wärme gegen die Kälte 
In euren Herzen ringt? 
Was siehst du dir an? 
Wie die Blumen blühen oder wie sie wachsen? 
Nimmst du ihre Farben wahr oder den Geruch? 
~
Alles was wir tun ist gewöhnlich 
Die Fähigkeit darin das Besondere zu sehen, 
Löst ins uns die Fastzination aus, 
Die unseren Alltag zu einem Geschenk macht.