♥-lich willkommen auf meinem Blog. Wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich heiße Lena und komme aus Hessen. Ich hoffe euch gefallen meine Posts.

Samstag, 28. Juli 2012

Hey ihr Lieben, ich bin wieder da aus Freiburg bzw aus einem Nachbarort und ich muss sagen, es war wirklich schön. Elli ist wirklich ein tolles Mädchen und auch die anderen Leute, die ich kennenlernen durfte, waren wirklich alle nett und offen zu mir. Ich weiß gar nicht, wie ich die Woche ganz beschreiben soll, es gab ein Open Air an der Schule, so als Abschluss des Jahres, dort spielten echt gute Bands, dann waren wir mal in der Stadt, also Freiburg, ich hab ausversehen ein Fahrrad geklaut, fragt nicht, abends noch ein Spaziergang durchs Feld, Besuch bei Eckart, das geschmolzene Eis im Bus bei 36°C im Schatten, die Kaninchenausstellung, die ich mir angucken wollte, der Fluss, der Leute verschluckt hat, zum ersten Mal erkannte ich Sternbilder im Himmel, die Modenschau für Kleiderkreisel, Paranormal Activity Tokio Nights. - wir hatten wirklich viel Spaß zusammen und ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen werden. Doch egal wie schön es war, heimzukommen war auch nicht schlecht, kaum im Zug bei Hanau traf ich jemanden, den ich lange nicht gesehen hatte, den Robin und wir unterhielten uns ganz lange, er war auf dem Weg an den Badesee, bei der Hitze verständlich. Angekommen wurde ich doch wirklich von B. vermisst, wir hatten noch etwas zu tun und am Abend hat er mich dann abgeholt. Wir fuhren zusammen in den Wald, er stellte das Auto ab und wir liefen ein wenig abseits. Wir haben uns in das hohe Gras gesetzt, die Scorpions 'Rock You Like A Hurricane' angemacht und Zitronenkuchen gegessen, während die Sonne unterging. Pausenlos redeten wir über die Verrücktesten Dinge und haben echt nur noch gelacht, es war ein wirklich guter Abend mit ihm. Marius sollte sich echt mal endlich melden, ich hasse es, wenn er das nicht tut, aber es ist einfach, schreibt er mir nicht, sieht er seine Spiele, die ich immernoch besitze, vielleicht in nächster Zeit nicht wieder. Später am Abend war ich noch bei meinem Cousin, da seine Eltern verreist sind, wir haben Muffins gebacken und 'Verblendung' geguckt, in dem Film war ich bereits im Kino und er ist echt empfehlenswert. Nun sitz ich wieder zu Hause rum und weiß einfach nichts mit mir anzufangen, es ist Samstagabend, regnet nur noch und mein Sims will nicht installieren. Ihr müsst wissen, dass ich so gut wie alle Erweiterungen habe, aber leider die besten gerade nicht installiert und jetzt geht es nicht, einfach scheiße, ich könnte schon wieder ausrasten, aber ok. Ich habe soeben beschlossen, mir den Mac Book Pro zu kaufen, kostet ca. 2.500€ mit der Ausstattung, die ich gerne hätte, das Geld ist nicht das Problem, hätte ich schon zur Verfügung, aber es ist einfach zu viel, weil andere Laptops das selbe können und billiger sind. Aber am Ende läufts eh wieder darauß hinaus, dass ich ihn unbedingt haben will und mir dann einfach kaufe. Nun ist mein Post aber erstmal wieder vorbei, ach noch was, hab mir das mit dem Blogposttitel überlegt und eine gute Lösung gefunden, die ich gleich mal ausprobieren werde, bis morgen dann.